Grazer Klosterschulen
 
  Home
  Kontakt
  Gästebuch
  SACRE COEUR
  UASULINAN
  SCHUISCHWESTAN
  BISCHGÜM
  Unterrichtsgestaltung
  ANFAHRTSPLÄNE
  Ermäßigungen/ Partner
  Tarifübersicht
  Partnerkirchen
  Schulausflüge
  Counter
  Werbung
  Landkarte / Sattelitenbild
  KVB-Infos
  Nachmittagsbetreuung
  Klosterschulrat
  Schüleraustausch
  => Schulschwestern -> Forstschule/Bruck
  => Ursulinen -> Klusemann
  => Klusemann -> URSULINEN
  => Sacre Coeur <-> Sacre Coeur Wien
  Links
  Freizeitgestaltung
  Klosterschultour
  NEU: Wiener Klosterschulen
Schulschwestern -> Forstschule/Bruck

Hier lesen und sehen sie alles über die Schüleraustausche zwischen den Schulschwestern und der Forstschule Bruck/Mur


Geschrieben von Wolfhelm Rumpold, Austauschschüler

Die Forstschulen-Version des Schüleraustausches lesen sie auf:
http://www.forstschule-mvg.de.tl/Sch.ue.leraustausch-.htm


Mein Stundenplan für die Woche auf der Forstschule Bruck:
Uhr/Std. MO DI MI DO FR SA SO
1|4-5 Uhr M GFK J Bf BiuBK S  
2|505-605 Uhr E BZ J Bf BiuBK S  
3|607-707 Uhr REL BZ BSP D E D/M  
4|710-810 Uhr Mu LW BSP D E D/M  
5|825-925 Uhr St LW GFK LuK Fi BupA  
6|930-1030 Uhr K LW M LuK K BupA  
7|1035-1135 Uhr Fi WspA/WspF   LuK WspF BupA  
8|1150-1250 Uhr BSP WspA/WspF       St  
9|1255-1355 Uhr   WspA/WspF          
10|14-15 Uhr              
11|15-16 Uhr              
12|16-17 Uhr             J
D=Deutsch
M=Mathe
E=Englisch
St=Steirisch
K=Kärntnerisch
BSP=Baumsprache
Bf=Bäume fällen
J=Jagen
S=Schießen
Fi=Fischen
LW=Landwirtschaft
WspA=Wehrsport für Anfänger
WspF=Wehrsport für Fortgeschrittene
GFK=Geografie und Forstkunde
BupA=Bauen und praktisches Arbeiten
BiuBK=Biologie und Baumkunde
BZ=Bäume zeichnen
REL=Religion
LuK=Laufen und Klettern
Mu=Musik


1.Tag (Montag), 2 Uhr Früh. Ich fahre daheim weg. Ich fahre mit der "Aspen" nach Bruck an der Mur, wo ich mit der "MVG" Linie 521 richtung "Kuchenzoo" fahre. Ich steige bei der Haltestelle Forstschulle (heißt wirklich so) aus. Von dort sind es nur mehr wenige Meter bis zur Forstschule.

3:06 Uhr früh. Ich beziehe mein neues Zimmer. Es ist sehr gemütlich und warm, weil es auch an das Netz der Fernwärme angebunden ist, für die ich täglich 50 Euro zahlen muss.

3:10 Uhr. Ich erkunde die Forstschule. Als erstes sehe ich den neuen Kassenautomat, der, wie ich gehört habe, von Tschortsch Dablju Busch persönlich eingeweiht worden ist. Dort kaufe ich mir gleich eine Wochenkarte um 28 Euro, die mir natürlich im gegensatz zu 7 Tageskarten um 3,80 Euro einen Preisvorteil von - 1,40 Euro bietet. Da muss ich zuschlagen. Danach kaufe ich mir beim neuen Buffet "Beate Uhse" etwas leckeres zu essen. Hier gibt es sogar Lutscher, die vibrieren können, wie lecker.

4 Uhr. Ich habe Mathe. Mein Lehrer heißt Herr Holzapfel. Heute multiplizieren wir Bäume, ziehmlich schwer, bei uns haben wir meistens nur mit Kirchen multipliziert. In miener neuen Klasse sitze ich übrigens neben einem gewissen Aldi Hofer, der einen Nebenjob bei Lidl hat.


5 Uhr 5. 2 Stunde, Englisch. Meine Lehrerin heißt Frau Baumhauser. Wir lernten was "Baum" und "Wald" auf Englisch heißt, außerdem mussen wir in 5 Minuten einen Dialog zum Globalen Klimawandel in tropischen Regenwäldern auswendig lernen und vorfühern. Zum Glück kamen nur Heinz und Fredi dran, doch als Fredi nicht wusste, was Klimawandel auf Englisch heißt, schmiss Frau Baumhauser ihn aus dem Fenster in den Schweinestall, wo er den rest seines Lebens verbringen sollte.

6:07 Uhr, Religion. Unser Lehrer heißt Herr Murauer. Wie witzig, denn er kam aus Kapfenberg. Heute lernten wir alle Kirchenbaustile, in welchem Jahundert wie gebaut wurde und mussten einige Kirchen lernen. Wie einfach, dass war auf den Schulschwestern Stoff der ersten Klasse Volksschule.

7:10 Uhr, Musik. Unser Lehrer heißt Herr Kosten. Wir lernten, wie man auf Bäumen Musik machte. Als ich mit Aldi zu flüstern begann, meinte er, dass ich ihm womöglich böse sei, aber dass war ich nicht.

8:10 Uhr. Alle versammelten sich vor dem Klo. Denn nun war der Umbau des neuen WCs abgeschlossen, und nun wurde es von Tschortsch Dablju Busch offiziell eingeweiht. Es gab für heute sogar einen amesigten Sondertarif für die WC-Benützung. 2,10 Euro. Normalerweise kostet die Benützung überteuerte 1,90 Euro.

8:25 Uhr, Steirisch mit Herrn Pflaumenquark. Heute lernten wir den speziellen Dialekt der Mürztaler. Dazu fuhren wir mit der MVG nach Kapfenberg ins Werk 6, um den Arbeitern beim Schepfn zuzuschaum.

9:33 Uhr. Leider kamen wir alle zu spät zu kärntnerisch, weil wir beim Werk 6 unseren Bus verpassten. Unser Kärntnerischlehrer, Herr Petzner akzeptierte dass allerdings nicht, und schickte uns zu seinem Lebensmenschen, dem Schuldirektor, der uns alle nach der Schule im Schweinestall nachsitzen lassen will.

10:35 Uhr, wir haben jetzt Fischen mit Herrn Fischer. Wir fahren nach Leoben, um einige Kuchen zu Angeln. Als wir dort waren stellten wir fest, dass wir keine Köder mit hatten. Daher warfen wir einfach Martin in die Mur. Es funktionierte echt gut, muss ich sagen. Einer der Kuchen hatte Wunden, der tat uns so leid, dass wir ihn mit Gerhards Arm fütterten.

11:50 Uhr. Nun haben wir Baumsprache. Ein wirklich sehr interessantes Fach. Heute "sprachen" wir mit Birken. Als Adolf glaubte, dass eine Birke eine Jüdin wäre, bekam er einen Anfall und hupfte ängstlich durchs Gebüsch direkt in die Mur hinein.

12:50 Uhr. Nun dürfen wir im Schweinestall nachsitzen, und das Gratis!!! Wie schön. Ich hatte die ehrenvolle Aufgabe, Fredi, der mittlerweile schon echt wie ein Schwein ausschaut, schlachten zu dürfen. Ich nahm das Messer..und.... zzzzz. Fredi läuft ohne Kopf im Schweinestall herum. Gegen 14 Uhr sind wir fertig mit Nachsitzen und wir dürfen ins Internat.

14:30 Uhr. Mittagessen im Internat. Es gibt Rindgulasch. Ich mag Rind, allerdings handelte es sich hierbei Gulasch aus Baumrinde. Es war sehr gut, fast so gut wie Kotze mit Urin gemischt. 





Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Ihr Name:
Ihre E-Mail-Adresse:
Ihre Homepage:
Ihre Nachricht:

 
   
Werbung  
   
Heute waren schon 18838 Besucher (45748 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=